head Hilfen zur Erziehung

Stationäre Hilfen zur Erziehung

Wohngruppe im Kernhaus
In unserem Kernhaus in Flensburg betreuen wir in 3 Wohneinheiten einer stationären Wohngruppe mit insgesamt 14 Plätzen Jungen und Mädchen ab 12 Jahre.
In Abhängigkeit der jeweiligen Gruppenkonstellation nehmen wir hier auch Kinder und Jugendliche auf,
• die Leistungen zur Eingliederungshilfe benötigen,
• die aufgrund ihrer Lebensgeschichte und ihres aktuellen Verhaltens einen intensiven und speziellen Betreuungs- und Hilfebedarf haben.
In diesen Fällen werden die Regelleistungen um heilpädagogische, therapeutische sowie individualpädagogische Angebote erweitert.

Grundlage dieser Hilfe ist ein gruppenpädagogisches Setting, das durch individualpädagogische Maßnahmen ergänzt wird.

Betreutes Einzelwohnen
In von uns angemieteten Wohnungen im Flensburger Stadtgebiet, den Satelliten-Wohnungen, bieten wir eine betreute Wohnform über Tag und Nacht (i.d.R. 1 Platz je Wohnung)
• für bis zu 20 Jugendliche und junge Erwachsene beiderlei Geschlechts ab 16,
• mit persönlicher Einzelbetreuung durch Bezugserzieher/innen,
• ergänzt durch Rufbereitschaft rund um die Uhr.
Wir nehmen hier auch Jugendliche und junge Erwachsene auf, die einen intensiven und speziellen Betreuungs- und Hilfebedarf haben, die z.B.
• nur bedingt bzw. nicht gruppenfähig sind,
• in hohem Maße impulsives bzw. grenzüberschreitendes Verhalten zeigen,
• psychisch auffällig sind.
Der Umfang der zu erbringenden Betreuung kann gemäß individuellem Bedarf gestuft werden.

Grundlage dieser Hilfe ist der Einzelkontakt zu dem/der zuständigen Bezugserzieher/in. Diese/r koordiniert die Betreuung und steht als verlässliche/r Ansprechpartner/in dem Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen und seiner Familie zur Seite.

Team
Für den Bereich Hilfen zur Erziehung steht folgendes Personal zur Verfügung:
• eine Bereichsleitung bzw. Teamleitungen, idR Diplom-Sozialpädagoge (FH))
pädagogische Fachkräfte, idR Erzieher, Heilerziehungspfleger, Sozialpädagogen
• weitere Kräfte für Nachtdienste
Lehrkraft für morgendliche Unterrichtung
• weitere Honorar- und Teilzeitkräfte (Diplom-Psychologin, Ergotherapeut, Musikpädagoge, Reinigungskräfte, Hauswirtschafterin, Hausmeister) sowie zusätzliche Kräfte nach Bedarf (Honorarkräfte für Nachhilfeunterricht, therapeutisches Reiten u.a.)

> Nach oben
> Eingang Hilfen zur Erziehung

Hilfen zur Erziehung Stationaere Hilfen nach SGB VIII Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII Hilfen fuer Familien Ergaenzende Hilfen SGB VIII Downloads SGB VIII Ueber uns Aktuelles Kontakt Kinder- und Jugendhilfe Eingliederungshilfe Start
Impressum